pappelschnee            
dtp digitale theorie und praxis
smtp sinnmaschinentextpassagen
cpu chronologie programmatischer unternehmungen
 
  pappelschnee smtp who is who, vers. 2  
   
 

WHO IS WHO, VERS. 2

Nevada Tan heißt jetzt Panik. Die Marke T-Com gibt es nicht mehr. Ereignisse heißen jetzt Die intergalaktische Bank zahlt dir eine Dividende von 1000 oder Du fliegst durch den Hyperraum nach Los. Die Bahnhöfe wurden in die allgegenwärtigen Raumschifftypen gewandelt und die Werke heißen jetzt Kernreaktor und Wasserfarm. Den Hubschrauber nennt man Zrakomlat (Maschine, die die Luft schlägt).

Rolladen heißen jetzt Roll-Laden, Blogio heißt jetzt Blogeo, Blogeo heißt jetzt Kulando, Buslotsen heißen jetzt Bussarde, Lammeröfen heißen jetzt Lammerklamm, Schirrasseck heißen jetzt Schwirrassteck, Mylar heißt jetzt Mylyn, Centericq heißt jetzt Centerim, Sinconade heißt jetzt Sinconada, Anunnakis heißen jetzt Annanukis, 13 Millionen Inka heißen jetzt Tawantinsuyu, Flocke heißt jetzt offiziell Flocke.

Kochstraße heißt jetzt Rudi Dutschke, Blockwarte heißen jetzt Sicherheitsmanager, aus Hausmeistern sind Objekttechniker geworden und aus Drehern Feinwerkmechaniker im Metallhandwerk. Die ausgestanzten Sechsecke heißen jetzt Panels, aus Markierungen werden Marker, aus Dauer wird Zeit, aus Lautstärke Aussteuerung. Schultheißen der Weiler heißen jetzt Ortsvorsteher oder Anwalt; Weiler und Höfe sollen sich nächstgelegener Ortschaft anschließen. Altenburg-Nobitz heißt jetzt Leipzig, Ahlbeck und Bansin heißen jetzt Heringsdorf, Kuhschwanz heißt jetzt Adamsdorf.

Buschbaum heißt jetzt Balian, Bienchen heißt jetzt Leila, Schnubbi heißt jetzt Shorty, Lisa Plenske heißt jetzt Anna Winter, Janina heißt jetzt ZiB 25. Naomi heißt jetzt Brandloch-Campbell, Trude Unruh heißt jetzt Walter Bromberger, Kurt Wallander heißt jetzt Stefan Lindman, Lobsang Dargayaa heißt jetzt Zava Rinpotsche, Emily Nording heißt jetzt Emily Hussein Nording [1]. Berlin Mitte heißt jetzt Maybrit Illner. Mein Atem heißt jetzt Rose Ausländer. Der Kater Pepe und die Katze Stella heißen jetzt Gizmo und Zini. Günter Grass ist jetzt Chauvinist der Muttersprache.

Oma und Opa heißen jetzt Ama und Apa. Socken aus dem Sauerland heißen jetzt Training Ultra-Light Women, High Protect Tennis, Running Light Kits und Fitness Shopper Women. Backwarengeschäft heißt jetzt Arschladen. In der Nähe von Zwiesel firmiert eine Hundeschlittenschule als Waldschrat Adventure Tours, aus dem vertrauten Knirps wurde der Happy Raining Mini, die bayerischen Elektrizitätswerke gewinnen den Strom aus Aquapower. Über einem neu erschlossenen Wohngebiet prangt das Schild Housing Area. Eine Gemeinschaft ist kein Team. [2]

Der Standardarbeitsordner wird jetzt im Register Speichern des Dialogfeldes Optionen eingestellt (vorher Register Weitere). Das Register Weitere ist nicht mehr vorhanden. Die darin ehemals enthaltenen Optionen zu Bitmap-Grafiken existieren nicht mehr. Präsentationsvorlage und Präsentationsdesign heißen jetzt Entwurfsvorlage, Design übernehmen heißt Entwurfsvorlage übernehmen. Das Symbol Schatten heißt nun Schattierter Text, das Symbol Grafik neu einfärben heißt Bild neu einfärben, das Symbol Foliensortierung heißt Foliensortieransicht. Die Befehle Einfügen, Tabulator und Extras gibt es nicht mehr. Die Option Schwarzweiß aus dem Dialogfeld Drucken heißt jetzt Graustufen. Anstatt Klang heißt es Sound. Präsentationskonferenzen wurden durch Onlinebesprechungen ersetzt.

Club Noir heißt jetzt N1, COX-2 heißt jetzt RAK-2, Suspend2 heißt jetzt Tuxonice, E3 heißt jetzt E for All, S3 heißt jetzt Sonicblue, Four Square heißt jetzt Mars Drinks, 4x4 heißt jetzt Quad-Father, FrankfurtHochVier heißt jetzt PalaisQuartier, Theaterzwang heißt jetzt Favoriten 08, Celestron 20 heißt jetzt Planewave CDK, Ds26 heißt jetzt Freetz.

Azureus heißt jetzt Vuze, Banias&Co heißen jetzt Centrino, Capits heißt jetzt Sixclicks, Dretschler heißt jetzt shoxx, Espotting heißt jetzt MIVA, Field Rotopack heißt jetzt Chesapeake, GBuy heißt jetzt Checkout, High Road heißt jetzt Columbia, iPodderX heißt jetzt Transistr, Isaiah heißt jetzt Nano und taktet bis 1,8 GHz, Kera-Pfanne heißt jetzt Premion, Longhorn heißt jetzt Vista, Morse heißt jetzt Inforsacom, Nimbus heißt jetzt Sovicell, OpenBC heißt jetzt Xing, Plunder heißt jetzt Age of Booty, Quaero heißt jetzt Theseus, Racos heißt jetzt Aucotec, Schefenacker Vision Systems heißt jetzt Odelo, Toontown heißt jetzt Zozoville, X-plosive heißt jetzt Augenreiz, Zen::loadClass() heißt jetzt Zen_Loader::loadClass().

Goldenes Kreuz heißt jetzt La Vita, Firefox heißt jetzt Iceweasel, Wüchstenfuchs heißt jetzt Samira, Ethreal heißt jetzt Wireshark, Dada heißt jetzt Bauchfleisch. BauBeCon heißt jetzt Pirelli RE, Balls of Fury heißt jetzt Dirty Ping Pong, Matsushita heißt jetzt Panasonic, Diabolique heißt jetzt Infernal, Google heißt jetzt in China GUGE.

Namenswirrwarr bei Alfa: Junior alias Furiosa heißt jetzt Mi.To. FH Lippe-Höxter heißt jetzt Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Der Zwergplanet Xena heißt jetzt Eris und der Himmelskörper, der früher als Pluto bekannt war, heißt jetzt Nummer 134340. Die gesunden Fünf heißen jetzt Bayerisches Thermenland und die Harmony Power mit Folie heißen jetzt Kanga. Die neueren Analoganschlüsse heißen jetzt Call plus und haben CLIP standardmäßig mit dabei. Vodafone heißt jetzt auch in Indien Vodafone.

Die Zwerge haben inzwischen ihren Namen geändert und heißen jetzt Elefanten. Ausgegründete Standorte von Elephant Seven heißen jetzt Querplex. EAN- und Barcodes heißen jetzt IAN [3]. Die umgehängten MG-Aktivitäten heißen jetzt Erweiterung für Anzeige-Menü-Exit entwickeln, die MG-Aktivitäten, die sich vor dem Umhängen bereits unter dem genannten Knoten befanden, heißen jetzt Erweiterung für Bearbeitungs-Menü-Exit entwickeln. Stiefel des Magieschutzes heißen jetzt Stiefel der Magischen Verteidigung. Die ausgelaugten Spelzen haben ihre Aufgabe erfüllt und heißen jetzt Treber. Trester ist Trester.

Tokio Hotel heißt jetzt Brigade Schantal Konopaschke, A Tribute To Our Daddies heißt jetzt Rock’d Straight, MaveRick heißen jetzt Eat You Alive, Hammond Eggs heißen jetzt Silence of Storm, Storm heißen jetzt Facing The Swarm Thought. Oktan aus Hamburg heißen jetzt Cordrausch, Thunderbird Nightlies heißen jetzt Shredder, Tha Alkoholiks aus L. A. heißen jetzt nur noch Tha Liks. Lycee heißen jetzt Vulgar, Lipsticks together heißen jetzt The Lewinskys (have a cigar).

Dieselben Würstchen, die in Wien Frankfurter heißen, heißen in Frankfurt Wiener oder Pinkel. In Berlin heißen die Berliner Pfannkuchen, und das, was man anderswo unter Pfannkuchen versteht, ist in Berlin ein Eierkuchen. Auf französisch heißen sie Les boules de Berlin, in Belgien auch Les boules de l’Yser, in Brasilien nennt man sie Sonho. In Bayern und Österreich sind es Krapfen [4], im Englischen nennt man sie Jelly Doughnuts und im westlichen Westdeutschland Puffel. Frittierte Kartoffelstäbchen [5] heißen in den USA French Fries, obwohl sie aus Belgien stammen. [6] Im Iran heißen dänische Kekse jetzt Rosen von Mohammed.

Gegenwart heißt jetzt Gegenwert, Werbung heißt jetzt Marketing, Schlußverkauf nennt man jetzt Sale, Bundestrojaner heißt jetzt Remote Forensic Software. Sozialer Abstieg heißt heute Exklusion, Unterschicht Prekariat, Rinderpaß Stammdatenblatt, Tagelöhnertum heißt jetzt Niedriglohnsektor. Public Viewing heißt Rudelgucken, Alkoholmißbrauch Flatratesaufen, Bundesgrenzschutz Bundespolizei. EU-Verfassung heißt jetzt Änderungsvertrag, Abbau der Rechte heißt Sicherheit.

»Der Mensch steht im Mittelpunkt. Also im Weg.« — frei zitiert nach einem Philip-Morris-Manager. Die heißen jetzt Altria und haben damit auch ihre Identität gewechselt. Genauso wie Karstadt, die jetzt Arcandor heißen, oder Degussa, die sich jetzt Evonik nennen. Nachdem uns die Selbstverwirklichung nichts gebracht hat, erscheint es sehr viel interessanter, Identität zu konstruieren. Die Bedürfnispyramide wird erweitert um den Begriff Selbsttranszendenz. Selbstoptimierung als Trend, Siemensierung als Megatrend, der Persönlichkeitsmarkt boomt: »Mein Leben ist eine givingstory. Man muss contemporary sein, das future Denken haben. Für den Erfolg war mein coordinated concept entscheidend, die Idee, dass man viele Teile miteinander combinen muss. Die audience hat das von Anfang an supported.« (Jil Sander) [7]


[1] Um ihre Sympathie für Barack Obama auszudrücken, fügen viele Anhänger des demokratischen Präsidentschaftskandidaten ihrem Namen seinen zweiten Vornamen Hussein hinzu. Siehe http://www.oe24.at/zeitung/lifestyle/article324973.ece
[2] Ein Volksteam gibt es nicht, vom Blutsteam ganz zu schweigen. Ein Volk ohne Raum hätte es nie gegeben, hätte es folk one raum geheißen.
[3] International Article Number
[4] In Holland heißen die Krapfen Bollen.
[5] DDR-Ausdruck für Pommes Frites
[6] Am 11. März 2003 beschloß das US-Repräsentantenhaus, die French Fries in Freedom Fries umzubenennen. »Mit der Umbenennung schloss sich die Regierungsgastronomie vielen Gaststätten des Landes an, die die French Fries von ihren Karten gestrichen haben, um gegen die Ablehnung Frankreichs eines Krieges im Irak zu protestieren.« Zitiert aus: Spiegel Online, 12.3.2003: Fritten heißen ab sofort Freedom Fries. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,239737,00.html
[7] Alle Zitate in diesem Absatz: Siehe http://www.mediacoffee.de/tag/Ketchum/


08. aug 2008


co-autor google
druckversion



last update: 29. sep 2008